home
english
deutsch
Filmdetails
Besetzung
Filmteam
Photos
links
contact
 

Produktion: Filmakademie Baden-Württemberg, Germany
in Zusammenarbeit mit Südwestrundfunk (SWR), arte, MCOne, Studio99

Producer TOBIAS PAUSINGER (cv siehe unten)
Co-Producer CAROLINE DAUBE
Produktionsleitung OD HOWELL
Drehbuch IRAKLY KVIRKADZE
Regie ANJA JACOBS (cv siehe unten)
Regieassistenz JASMIN KOEHLER
Script/Continuity NANA GIORGADZE
Director of Photography MATTHIAS FLEISCHER (cv siehe unten)
Kameraassistenz ANNA LEIPPE
Oberbeleuchter ALEXANDER SCHAAK
Filmmusik STEFAN SCHULZKI
Originalton MARTIN ROSENKRANZ
Sounddesign MARKUS KRAUSE
Szenenbild VASHA DJALAGANIA






Anja Jacobs (Regie)

Biografie:

Geboren 1974 in Itzehoe, 1993 Abitur, anschliessend div. Praktika in Design und Fotografie. 1994-97 Studium Kommunikations-Design an der Hanseatischen Akademie für Marketing und Medien, Hamburg. 1997-1998 Junior AD in der Werbeagentur Baader, Lang, Behnken in Hamburg. Seit Mai 1998 Arbeit als freie Grafikerin.
1998-2003 Studium szenische Regie an der Filmakademie Baden-Württemberg.
Diplom Januar 2003.

Filmografie (Auszug):

1998 home sweet home,
DP: Peter Pabst, Kurzfilm, 6 min., 16mm

1999 FAKE
DP: Jakob Ziemnicki, Kurzfilm, 8 min., b/w, digital video

Blauer Dunst
DP: Oliver Krauss, Kurzfilm, 11 min., s/w, super 16mm
nominiert für den Deutschen Kamerapreis 2000

Kein Zweifel
DP: Peter Pabst, Kurzfilm, 8 min., s/w, super 16mm
Diverse Festivalpräsentationen

2000 Kaktus im Kopf
DP: Jakob Ziemnicki, Kurzfilm, 21 min., 16mm

2001-2002 Kuscheldoktor / Dr. Cuddle
DP: Matthias Fleischer, Kurzfilm, 20 min., super 16mm
Diverse Festivalpräsentationen
AFI - Grand Jury Prize, int. Shorts Competition
2. Preis JungeSterne München 2002
Texas Filmfest Directors Choice Award 2003
2. Prize Festival Internat. del Cinema d’Arte, Bergamo
Finalist der Student Academy Awards 2003
3rd Prize 10th Intern. Film & Television schools‘ Festival, Lodz

2003 Wolfsschlucht / Wolf’s Ravine
DP: Matthias Fleischer, Diplomfilm , 28 min., 35mm
Filmfestival Tbilissi/Georgien 2003, CameraImage Lodz/Polen 2003






Matthias Fleischer (Director of Photographie)

Biografie:

Geboren 1973 in Berlin, Abitur 1992 in Berlin.
Anschliessend Praktikum im ARRI-Kopierwerk in Berlin, 1992 – 1994 Mitarbeit bei zahlreichen Studentenproduktionen der HFF Potsdam-Babelsberg als Beleuchter, Kameraassistent und Bühnenmann.
1993-1995 freie Arbeit als Beleuchter, seit 1995 freie Arbeit als Oberbeleuchter, seit 1996 als Kameraassistent. Seit 1999 Mitglied in Bundesverband Kamera. 1998-2003 Studium Kamera an der Filmakademie Baden-Württemberg. Diplom Januar 2003.

Filmografie (Auszug):

1998 Schulz&Schulz Reisen
Regie: Till Fuhrmeister , 6 Werbespots, 35mm
1998 ADC Junior Team Award

Citizen: Winterzeit
Regie: Steffen Döhner, Werbespot, digibeta

1999 Talis
Regie: Daniel Steiner, Kurzfilm, 16 mm

2000 Alte Zeiten
Regie: Winni Oelsner, Kurzfilm, 16 mm

Nach Norden
Regie: David Spaeth, Kurzfilm, 16 mm

2001 Kiki & Tiger
Regie: Alain Gsponer, 60 min. DV35K
2003 Hawk Cinematography Award von Vantage Film

2002 Kuscheldoktor / Dr. Cuddle
Regie: Anja Jacobs, Kurzfilm, super16mm
Deutscher Kamerapreis 2002
Kodak Nachwuchspreis 2002 (für 2 Filme)

Emma: "Lauter”, Bayer (Aspirin): "Mt.Rushmore”
Regie: Daniel Steiner, 2 Werbespots, 35mm

Vida! fragmento de un recuerdo
Regie: Lisa-Marie Dickreiter, Kurzfilm, S16mm
Deutscher Kamerapreis 2003
Kodak Nachwuchspreis 2002 (für 2 Filme)

2003 Wolfsschlucht / Wolf’s Ravine
Regie: Anja Jacobs, Kurzfilm 35mm, Diplomfilm





Tobias Pausinger (Producer)

Biografie:

Geboren 1976 in Landshut. Abitur 1995.
Seit 1991 Mitbetreiber des Kleinkunstkinos "Kinoptikum” in Landshut. Ab 1995 diverse Produktionspraktika bei Film- und Fernsehproduktionen in München (u.a. NdF mbH, SAS, Reich- und Glücklich). 1997 Studium der Rechtswissenschaften an der Universität Augsburg. Seit 1998 arbeitet er als Produktionsassistent und Aufnahmeleiter bei etlichen Webefilmproduktionen in München.
1998-2003 Studium im Fachbereich Produktion an der Filmakademie Baden-Württemberg. 2000 Arbeit als Lektor und Akquise bei Lichtmeer Film und FreeX Scriptcompany, München
2000 Stipendium der VFF, 2002 Masterclass Filmmaking University Of California, Los Angeles (UCLA). Diplom Januar 2003.


Filmografie:

1998 Hundert Prozent
Regie: Philipp Fleischmann, Kurzfilm, 15 min., 16mm

1999 Backwards
Regie: Lars Liebold, Videoclip, 3:20min, 16mm

Unter Geiern
Regie: Matthias Pacht, Kurzfilm, 7min, 16mm

Circus Piccolo
Regie: Lilly Draga-Engel, Kurzfilm, 20min, 16mm

2000 IKEA-Teppiche, Rapunzel / Freundin
Regie: Enno v. Debschitz, Werbespot, 30 sec.

Langenscheidt-Folterkammer
Regie: Philipp Fleischmann, Werbespot, 20 sec., 16MM

Karlsberg Urpils, Hooligan
Regie: Bianca Wiehmeier, Werbespot, 30 sec., MiniDV

2003 Wolfsschlucht / Wolf’s Ravine
Regie: Anja Jacobs, Kurzfilm 35mm, Diplomfilm

Top